Mittwoch, 23.05 2018
Wachturm Römischer Wachtturm
Archiv :
Schriftgröße am Browser einstellen
Termin Kalender

Letzter Monat Mai 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
KW 18 1 2 3 4 5
KW 19 6 7 8 9 10 11 12
KW 20 13 14 15 16 17 18 19
KW 21 20 21 22 23 24 25 26
KW 22 27 28 29 30 31
Anmeldung

Wetter
Das Örtliche
Unsere Partner
Wir bedanken uns bei:
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor
Sponsor

Gude und Herzlich Willkommen!

GSV Born – JSG Aarbergen 2:2 (1:1)

13.05.2018 RHEINGAU-TAUNUS
(orf). – „Die Leistungen entsprachen dem Tabellenstand“, hatte Borns Uwe Dietrich wenig Spaß an den 90 Minuten. Ioanisis und Amiri brachten die Heimelf zweimal in Front, Ito und Schmidt glichen aus. Rot: Bulut (Born) wegen Notbremse.
*) Rhein-Main-Presse
 

SV Hallgarten – GSV Born 5:2 (1:2)

07.05.2018 RHEINGAU-TAUNUS
(orf) – Pedro Goncalves ließ mit seinen Treffern den Gast auf die Überraschung hoffen. „In einer schwachen Partie konnten wir später die freien Räume immer wieder nutzten“, empfand Hallgartens Keeper Henri Solter den Sieg als gerecht. Borns Keeper Cemal Bulut entschärfte noch einen Elfer von Christian George. Tore: C. George (2), M. George, Kliemt, Lahr.
*) Rhein-Main-Presse
 

SG Rauenthal/Martinsthal – GSV Born 6:4 (3:1)

22.04.2018 RHEINGAU-TAUNUS
(orf) – RaMa führte schon 5:1, musste aber nach dem 3:5 noch mal zittern. Mann des Tages war beim Sieger Hendrik Weiß, der bei vier Ecken direkter Vorbereiter war und auch sonst die Strippen zog. Tore: Schmid (2), Wilhelm, Söder, Moosler, Woelke / Smajic (2), Ashraf Munyaneza, Eigentor Moosler.

*) Rhein-Main-Presse
 

Neue Aufwärmshirts

Die A-Jugend des GSV Born erhält neue Aufwärmshirts

 aj

 

Pünktlich zu den wärmeren Tagen im Frühjahr erhält die A-Jugendmannschaft des GSV Born neue Aufwärmshirts, die von der Firma Inovis Personal aus Idstein gesponsert wurden.

Ein herzlicher Dank geht an die Firmeninhaberin Ivonne Neid.

 

GSV Born – SV Heftrich 1:8 (1:3)

15.04.2018 RHEINGAU-TAUNUS
(orf). – „Das Ergebnis passte überhaupt nicht zum Spiel“, musste Borns Uwe Dietrich ob der vielen verpassten Gelegenheiten seines Teams den Kopf schütteln. Hebert (4), Brand (2), Sommer und Luca Keil zeigten auf der anderen Seite, wie es geht. Den Ehrentreffer besorgte Rafael Ioannidis, Elliott (GSV) sah nach einer Tätlichkeit Rot.
*) Rhein-Main-Presse
 
Fussball live
... lade Modul ...